Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie unsere AGB`s sehr aufmerksam

Studentenrabatt

Studenten erhalten ausschließlich auf Paketbuchungen gegen Vorlage eines gültigen Studentenausweises eine Ermäßigung von 20% des Paketpreises.

 

*POLESTAR Dollar $

Sind Guthaben für POLESTAR Veranstaltungen, die Sie durch Empfehlung unserer Ausbildungen an Kollegen und Freunde erhalten und für POLESTAR Aufbaukurse einlösen können.

 

Zahlungsarten – Komplettpreis oder monatliche Rate

Die Schüler können für den Kurs in zwei Arten bezahlen. Sie können eine Vorauszahlung des Gesamtbetrages für den Kurs unmittelbar nach Rechnungserhalt machen, oder sie können die Zahlung gemäß eines Zahlungsplans monatlich leisten. Die Option eines Zahlungsplanes ist nur bei einer Paketbuchung möglich. Fragen Sie uns nach den Details.

 

Ausbildungsförderung in Deutschland

Ihre Ausbildung bei POLESTAR kann von den Fördermitteln der Bundesrepublik bzw. der Bundesländer unterstützt werden. Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen weiter.

 

Fristen und Paketregeln

• Für Module, die nicht besucht wurden, innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten nach Besuch des GATEWAY – Kurses (Für Matte, Reformer und Comprehensive Ausbildungen) können Gebühren (und Gebührenstruktur), die bei der Registrierung angeboten wurden, Gegenstand von in der Zwischenzeit durchgeführten Gebührenänderungen sein.

Ermäßigungen (nur für Serienmodule, nicht für Aufbaukurse oder Prüfungen)

Wenn Schüler sich für ein Modul anmelden, dass Sie bereits besucht haben, erhalten Sie für diese Wiederholung des Kurses eine 50%ige Ermäßigung.

 

Stornierungen, Rückerstattungen und Kursänderungen – Kurse und Pakete

  • Stornierungen können mit einer Bearbeitungsgebühr von 30 € bis 30 Tage vor dem Kursmodul storniert werden. 50 % der Kursgebühr wird für die Stornierung von Tag 29 bis 16 vor Kursmodul berechnet. Bei späterer Stornierung wird die Zahlung der vollen Kursgebühr berechnet. Stornierung gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes zu jeder Zeit kostenlos.
  • Keine Rückerstattung nach Abschluss des ersten Moduls einer jeden Serie.
  • POLESTAR behält sich vor geplante Kurse abzusagen oder zu verlegen – oder komplett online durchzuführen. Die Teilnehmer werden hierüber rechtzeitig in Kenntnis gesetzt. Die Buchung von Reisen und Hotels sollte bis zu einer offiziellen Kursbestätigung warten. Diese erfolgt spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn.

 

Teilnahme

Die Schüler sind verantwortlich für die zufriedenstellende Fertigstellung des Student Log Books -einschließlich Beobachtung, Self Mastery, der Durchführung von Unterrichtsstunden und zugewiesener Hausaufgaben, sowie Check-offs der Übungen, die durch einen autorisierten Educator oder Mentor Polestar abgezeichnet werden

Die Schüler sollten alle Kursmodule in der richtigen Reihenfolge teilnehmen. Es liegt im Ermessen von Polestar Education Studenten zu ermöglichen, ihre Trainingsplan zu ändern. Das vermisste Modul sollte bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit besucht werden. Die Schüler können sich entscheiden, das verpasste Modul an einem anderen Host-Standort zu buchen.

Die Schüler müssen für die vollen 16 Stunden jedes Kursmoduls anwesend sein, um ihre Teilnahmebescheinigung für das Modul zu empfangen. Es liegt im Ermessen des Direktors von Polestar Studenten zu ermöglichen, Stunden nach vorheriger Absprache zu verpassen.

 

Kurs / Prüfungstermine

• Alle Kursmodule einer Serie müssen wie ursprünglich geplant, innerhalb von 1 Jahr nach dem Datum des ersten Kurses abgeschlossen sein.

• Die Prüfung muss innerhalb von 1 Jahr nach Abschluss des letzten Kursmoduls (Mat 2, Reformer 3, S/R 6) belegt werden.

• Die Anmeldung zur Prüfung sollte mindestens bis zum Ende der Anmeldefrist, die auf der Website veröffentlicht wird, gemacht werden.

• Die Prüfung und damit die Prüfungsgebühr ist Gegenstand eines Ausbildungspaketes und muss nicht gesondert individuell ´bezahlt werden. Sehr wohl muss aber jeder Student seine Prüfung individuell im Polestar Büro schriftlich anmelden per Email und den Final Check off des Log Books mitsenden.

 

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung

• Alle Module einer Serie wurden besucht (16 Stunden pro Modul), das letzte Modul einer Serie liegt nicht länger als ein Jahr zurück.

• Die erforderlichen Beobachtung-, Self-Mastery- und Anleitungsstunden (siehe empfohlene Stunden) wurden gemäß des Log-books durchgeführt.

• Daten wurden in geeigneter Weise und vollständig in das Student Log Book eingetragen und durch einen Polestar Educator oder autorisierten Mentor abgezeichnet.

• Alle Kursgebühren und etwaigen Raten wurden wie vereinbart überwiesen.

• Prüfungsanmeldung ist schriftlich bis zur Deadline (sieh Website) vor dem vorgesehenen Prüfungstermin im POLESTAR Büro eingegangen.

• Eine von einem POLESTAR Educator oder Mentor signierte Kopie des final Check offs (letzte Seite Log Book) ist bis zur Deadline im POLESTAR Deutschland Hauptsitz in Köln eingegangen.

 

Requalifizierung

Polestar-Absolventen können ihre Qualifikation alle zwei Jahre erneuern und müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

1.- Wenn der Comprehensive Absolvent Pilates Method Alliance (PMA) zertifiziert ist, wird die Polestar requalification der Studio- bzw. Rehabilitations Qualifikation automatisch beibehalten, solange die PMA-Zertifizierung gültig bleibt. Die Absolventen müssen Polestar den entsprechenden Nachweis erbringen.

2.- Polestar-Absolventen, die nicht PMA zertifiziert sind, sind verpflichtet, 16 Continuing Education Credits (CEC) alle 2 Jahre nach Erhalt der Polestar Qualifikation zu sammeln. Polestar CEC werden durch die Teilnahme an einer Polestar Veranstaltung wie Kurs, Aufbaukurs, Workshop, Seminar oder Event gesammelt

Informationen und Bedingungen zu den CEC-Aktivitäten sind auf der Website verfügbar www.polestarpilates.de

Die Anmeldung zur Requalifizierung wird durch Polestar Deutschland (info@polestarpilates.de) organisiert. Antragsformular zusammen mit allen CEC Teilnahmebestätigungen mit entsprechender Qualifikation sollte mindestens 2 Monate vor dem Tag des Ablaufes der Qualifikation im Polestar Büro Köln eingereicht werden.

 

Haftungsausschluss / Waiver

Polestar Education LLC, Polestar Deutschland und durch Sie beauftragtes Personal oder Organisationen übernimmt keine Haftung für den Verlust von Eigentum oder Leben, sowie für Verletzungen oder Unannehmlichkeiten jeglicher Art in Zusammenhang mit der Teilnahme oder beabsichtigten Teilnahme, vor, während oder nach einer POLESTAR Veranstaltung. Es ist die Pflicht der Teilnehmer zu gewährleisten, dass sie eine angemessene Gesundheit aufweisen und die körperliche, geistige und finanzielle Grundlage für den Studiengang gewährleisten können. Wer hierüber im Zweifel ist, sollte sich an info@polestarpilates.de wenden und die individuelle Situation diskutieren vor der Registrierung.

 

Schutz der Privatsphäre

Wir bei Polestar Deutschland respektieren Ihr Recht auf Privatsphäre. Polestar Education LLC und ihre verbundenen Unternehmen sind zutiefst verpflichtet, die Privatsphäre der Internet-Nutzer zu schützen. Nachfolgend finden Sie Informationen die unsere Unterstützung für den verantwortungsvollen Umgang mit Verbraucherinformationen unterstreicht.

 

Informationen, die Sie freiwillig geben mögen

In einigen Fällen können Sie POLESTAR freiwillig persönliche Informationen zur Verfügung stellen. Diese Informationen können in Form einer E-Mail an uns geschickt werden, oder von Informationen in einem unserer Antwortformulare stammen. Insbesondere können wir die Quelle einer Bestellung oder Registrierung, zusammen mit allen Informationen, die Sie mit der Vorlage zur Verfügung gestellt haben verfolgen und speichern. Wir halten diese Informationen privat. Wenn Sie weitere Fragen zu Polestar Education Engagement für die Privatsphäre der Verbraucher haben, bitte kontaktieren Sie uns unter info@polestarpilates.de

 

Copyright / Diskretion

Polestar Deutschland und Polestar Education LLC Copyrights:

Der gesamte Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Polestar Deutschland. Diese Publikation wird bereitgestellt ohne Gewährleistung irgendeiner Art, weder ausdrücklich noch implizit, einschließlich, aber nicht beschränkt auf konkludente Gewährleistungen der Marktgängigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck oder Nichtverletzung. Polestar Deutschland und Polestar Education LLC übernehmen keine Verantwortung für Fehler oder Auslassungen in dieser Veröffentlichung oder anderer Dokumente, auf die verwiese wird oder die auf diese Veröffentlichung lediglich verweist. Alle Schulungsunterlagen die von Polestar teilnehmenden Studenten zur Verfügung gestellt werden, einschließlich jedoch nicht beschränkt auf Kurs Handbücher und Handouts, sind geistiges Eigentum der Polestar Education LLC und dürfen in keiner Form vervielfältigt oder an Dritte verteilt werden ohne schriftliche Zustimmung von Polestar Education LLC. Polestar Pilates behält das geistige und urheberrechtlich geschütztes Eigentum für alle Studio und Unterrichtsmaterialien, Systeme, Dokumentation, Richtlinien und Verfahren, Module, Handouts, Log Books, Broschüren, Fotos und jedes Material im Rahmen der studentischen Arbeiten mit Polestar Pilates. Die nicht autorisierte Verwendung dieses Materials wird bedeuten, dass der Student einem von POLESTAR eingeleitetem gesetzlichen Verfahren folgen wird und die Zahlung von Gebühren unterliegt, die von diesem rechtliche Verfahren auferlegt werden.

Studenten sind jederzeit die Kunden von Polestar Pilates und Werbung von POLESTAR Kunden oder Mitarbeiter von Polestar Pilates und ihre Host-Sites und Partner sind zu unterlassen.

Alle Materialien, die von oder für Polestar Pilates und ihre Host-Sites und Tochtergesellschaften erstellt und durch das Urheberrecht und / oder Warenzeichen gebunden sind, unterliegen rechtlicher Schritte im Rahmen des einschlägigen Urheber- oder Markenrechts. Keine Verwendung von urheberrechtlich oder markenrechtlich geschützten Materialien oder Bilder werden zugelassen, außer ausdrücklich und schriftlich mit dem Direktor vereinbart.